> COMMUNITIES > Presse >
Communities
Zurück zur Übersicht Pfeilicon

Pressemitteilung

Pressemitteilung 01/2010

Bull unterzeichnet umfassenden europaweiten Outsourcing-Vertrag mit PaperlinX

Paris, Montag 25.1.2010 - Bull hat einen Outsourcing-Vertrag mit PaperlinX Europe abgeschlossen, einem der größten Lieferanten von Papier, Beschilderungs- und Ausstellungsprodukten sowie Verpackungsmaterialien in Europa. PaperlinX war auf der Suche nach einem Partner für die Standardisierung und Zentralisierung der gesamten Infrastruktur des Unternehmens. Durch die Auslagerung der IT kann PaperlinX nun seine Kosten reduzieren, Servicelevel steigern und sich auf seine Kernaktivitäten konzentrieren. Bull ist im Rahmen dieses Vertrags für den Betrieb des Rechenzentrums von PaperlinX und das Desktop-Management sowie Helpdesk-Aktivitäten für 4.500 Benutzer zuständig. PaperlinX Europa verfügt über 22 Niederlassungen in 16 Ländern, die bisher alle eigene IT-Strategien, Rechenzentren und IT-Mitarbeiter hatten.

Outsourcing vor Ort - Infrastruktur und Daten werden nahe am Betriebsort vorgehalten

Im Rahmen des Vertrags werden alle Server in den 22 Rechenzentren von PaperlinX konsolidiert und zentralisiert. Dabei kommen marktführende Virtualisierungslösungen zum Einsatz, die die derzeit über 700 Linux- und Windows-Server auf etwa 80 reduzieren. Die virtualisierten Server werden dann im neuen Rechenzentrum von Bull im britischen Barnsley stehen. Die komplette Infrastruktur wird in einem zweiten Rechenzentrum in den Niederlanden gesichert.

Ein zentral verwalteter Desktop für alle Benutzer

Ein Kernelement des Vertrags ist die Zentralisierung der Verwaltung der Desktops für alle Zweigstellen mit der Citrix Xen Desktop-Technologie und PlugPC, einem Thin Client von der Größe einer Streichholzschachtel mit Anschlüssen für Bildschirm, Tastatur und Maus. Mit der Citrix-Technologie kann Bull die Desktops zentral von den Niederlanden aus verwalten. Die Helpdesk-Aktivitäten werden vom französischen Nantes aus gesteuert, wo qualifizierte Support-Mitarbeiter die Anfragen in allen dreizehn Sprachen beantworten können, die die Mitarbeiter von PaperlinX sprechen.

Jeroen de Makeln, CFO von PaperlinX Europa: "In einer über ganz Europa verteilten Organisation wie PaperlinX mit Kunden in verschiedenen Branchen ist es wichtig, dass alle Geschäftsbereiche gut zusammen arbeiten. Der Schritt zum Outsourcing ermöglicht uns den Einsatz einer standardisierten Infrastruktur als Plattform für die Interaktion zwischen unseren Mitarbeitern, Geschäftsbereichen, Kunden und Lieferanten, die unsere Wachstumsstrategie perfekt unterstützt. Für Bull haben wir uns aufgrund der lokalen Präsenz und der Serviceleistungen entschieden, die das Unternehmen bietet - zusätzlich zu den Vorteilen der zentralen Skalierbarkeit, Standards und Technologie. Darüber hinaus passt das angebotene Migrationskonzept zu unserer Unternehmenskultur und unseren Zukunftsplänen."

Didier Lamouche, CEO von Bull: "Wir freuen uns darauf, an der Entwicklung und Zentralisierung der Infrastruktur von PaperlinX mitzuwirken. Dieser Auftrag unterstreicht einmal mehr die Outsourcing-Kompetenz von Bull. Unsere Erfahrung beim Management großer komplexer Umgebungen hilft uns, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Der Einsatz modernster und bewährter Technologien bietet dabei die Gewähr dafür, dass unsere Kunden Kosten sparen und Flexibilität gewinnen. Ein gutes Outsourcing-Konzept entlastet den Kunden und ermöglicht ihm die Konzentration auf seine Kernkompetenzen. So kann er sich optimal auf die Marktgegebenheiten einstellen."

Weitere Informationen: www.bull.de

Sharebar-BildPrint page.Send page.Share on Facebook.Share on Linkedin.Share on Viadeo.Share on Technorati.Share on Digg.Share on Delicious.Bookmark this page on Google.Share on Windows Live.Share on Twitter.Sharebar-Bild

Follow us on Twitter!

Pressekontakt

Bull (Schweiz) AG

Wallisellerstrasse 116

8152 Opfikon

 

Peter Ammann

Tel: 043/455-8094

Fax: 043/455-8099

presse@bull.ch